LEA heißt: Lesen Einmal Anders.
In den LEA-Leseklubs treffen sich Menschen mit und ohne Lese-Schwierigkeiten um gemeinsam zu lesen.

Letztes Jahr, im September gab es in Cottbus ein Fest.
Das LEA-Lesefest.
Dort trafen sich LEA-Leseklubs aus ganz Deutschland.
Sie haben sich und die Literatur gefeiert.

Bei diesem Fest gab es einen Workshop. Die Teilnehmer haben gemeinsam eine Geschichte in Einfacher Sprache geschrieben und dazu gezeichnet.

Nun haben wir ein Buch daraus gemacht.
Das Buch wird am 8.Mai in Potsdam vorgestellt.
Dort wird der Brandenburger Inklusionspreis verliehen.

Das Buch heißt:

Liebe auf den ersten Rüssel

und so sieht es von außen aus:


Ende März:

 

Marlies Kalbhenn

"Was für ein Glück"

 

Geschichten einer Kindheit in den 1950ern, aufgeschschrieben in Einfacher Sprache.

 

 

Hier gehts zur Leseprobe.

Am 8.12. und 9.12.2018 findet die BuchQuartier in Wien statt,

auch dort sind wir zu finden.


 

Am 24. und 25.11.2018 fand die 5. Berliner Buchmesse statt.

Wir waren dabei, haben eine Menge guter Gespräche zum Thema Einfache und Leichte Sprache geführt und viele Fragen beantwortet.


 

 

 

 

 

 

 

Ab dem 12.11.2018 (fast) überall wo es Bücher gibt.

 

Hier gehts zur Leseprobe.


Auch wenn wir nicht an der Frankfurter Buchmesse 2018 teilnehmen können, unterstützen wir #Verlagegegenrechts und teilen hier das Statement zur Frankfurter Buchmesse.

Wir positionieren uns damit klar für Menschenrechte, Vielfalt und ein respektvolles Miteinander.


Neue Datenschutzerklärung gemäß DSGVO: https://www.naundob.de/datenschutz/


Andrea Lauer liest aus "Es ist Zeit" im Salon für inklusiven Dialog

20.06.2018

18:30 Uhr - 20:30 Uhr

Hobelbar, Emser Straße 124

Berlin Neukölln

 

 

 


Rezensionen zu Andrea Behnkes Roman "Glück wächst im Blumentopf":


Leipziger Buchmesse 2018

Vom 15. bis 18. März finden Sie uns auf der Leipziger Buchmesse.

 

Gemeinsam mit dem Passanten Verlag und der Lebenshilfe gGmbH sind wir in Halle 3 an Stand E315.

Download
Programm LEA liebt Leipzig
Leipziger Buchmesse 2018 Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.5 KB